Sylwia Rave

Sylwia Rave

Die in Lublin (Polen) geborene Mezzosopranistin hat ihre musikalische Ausbildung in der Klavierklasse der staatlichen Musikschule "Karol Lipinksi" begonnen. Nach dem Abschluss der Klavierausbildung folgte das Studium am der Hochschule für für Musik "Karol Szynamowski" in Katowice, das sie in dem Fach Sologesang-Schauspiel mit Auszeichnung beendete. Als Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes hat sie ihre sängerische Ausbildung an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" in Dresden fortgesetzt. Das Studium hat sie mit dem Konzertexamen abgeschlossen.
Während des Studiums wirkte sie als Solistin im Barock-Ensemble "Concerto Polacco" unter der Leitung von Marek Toporowski mit. Sie war Preisträgerin beim Polnischen Lied-Wettbewerb in Katowice, Finalistin beim Internationalen Vokalwettbewerb "Antonin Dvorak" in Karlovy Vary (Tschechien) und beim Polnischen Musikhochschulen-Gesangswettbewerb in Duszniki-Zdroj. In der Zeit hat sie auch mehrere Meisterkurse für Gesang besucht, u.a. bei Edith Mathis, Christian Elssner, Stefania Toczyska, Helena Lazaraska und Teresa Zylis-Gara.
Seit 2002 ist sie Mitglied des Ensembles der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf. Glechzeitig widmet sie sich dem Lied- und Oratorienrepertoire – in den letzten Jahren hat sie im Konzertfach in Deutschland, Polen, Österreich, Frankreich, Italien und Japan gewirkt.