Björn Bobach

Björn Bobach

Björn Bobach studierte in Düsseldorf an der Robert-Schumann-Hochschule und machte sein Diplom an der Universität der Künste in Berlin. Sein Studium wurde von Meisterkursen bei Richard Miller, Anna Reynolds un Jean Cox ergänzt. Seit dem Abschluss seines Studiums verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit mit Prof. Michaela Krämer in Düsseldorf.
Bereits während des Studiums gastierte Björn Bobach an der Oper Köln und wurde daraufhin in das Internationale Opernstudio des Hauses engagiert. Dort stand er in zahlreichen Produktionene im großen Haus sowie der Kinderoper auf der Bühne. Im Anschluss an seine Kölner Zeit wurde er in das Ensemble des Landestheaters Coburg engagiert. Hier konnte er sich ein äußerst umfangreiches und vielseitiges Repertoire erarbeiten. Gastengagements führten den Tenor an Häuser wie das Staatstheater Meiningen und die Oper Chemnitz.
Neben seiner Bühnentätigkeit verfügt er über ein breites Konzertrepertoire sämtlicher Epochen inklusive der großen Werke von Bach, Haydn, W.A. Mozart und Mendelssohn.